>
 

DI 30.05
21:00
CHF 28.-

FÖLLAKZOID (CL) & Support: Obacht Obacht (CH)

 

tl_files/img/logos_bilder/ticketino.png

Hypnotisch, schwer psychedelisch und mit ganz viel Nebel. Die Konzerte von Föllakzoid aus Chile sind legendär. Die drei Hypno-Rocker bespielen das Albani und stellen ihre neue Platte London Sessions vor. Dafür haben sie mit Jason Pierce (Spacemen 3, Spiritualized) zusammengearbeitet, was, laut Band, Liebe auf den ersten Blick war. Aufgenommen wurde "London Sessions" sinnvollerweise in einem privaten Studio in London.

Föllakzoid waren schon immer daran interessiert die Grenzen von Musik und Klang auszuloten. Meistens stellen sie dabei fest, dass es kaum welche gibt. Die Zuhörer werden mit einer groovenden Wand an Sounds, Effekten und Klanglandschaften konfrontiert, die alle Sinne auf die Probe stellt. Wer sich drauf einlässt wird mit einem einzigartigen Erlebnis belohnt.

 

FÖLLAKZOID on BANDCAMP

FÖLLAKZOID on FACEBOOK

FÖLLAKZOID on SOUNDCLOUD

 

Support kommt von den Frauenfeldern OBACHT OBACHT (CH)

Seit 2013 veröffentlicht der Frauenfelder Tobias Rüetschi unter dem Namen Obacht Obacht Musik. Das Schlafzimmer im Elternhaus wird zum Low-Budget-Studio, wo er mit verschiedenen Aufnahmetechniken experimentiert und seinen merkwürdigen, bluesig angehauchten Sound kreiert. Drei Jahre später erblickt sein Debut-Album die Welt - und damit auch die Obacht Obacht Band, mit der er seine Songs endlich auch auf der Bühne zum Leben erwecken kann.

-

Der Vierspur-Kassettenrekorder fungiert hier als Zeitmaschine und schleudert den Hörer zurück in die Zeit, als Spotify-Playlists noch Mixtapes waren und in Schlafzimmern noch grosse Hymnen geschrieben wurden. Das Debut-Album von Obacht Obacht ist eine Homage an die DIY-Musikbewegung der späten 80er und früher 90er-Jahre. Als One-Man Band verarbeitet der Frauenfelder Lofi-Barde Liebeskummer, Weltschmerz und zelebriert das Leben als Einzelgänger. Was auf dem Album eher ruhig daherkommt, spielt die Obacht Obacht Band live als verschrobene Garagerock-Truppe um so lauter.

 

OBACHT OBACHT on FB

OBACHT OBACHT on BANDCAMP

OBACHT OBACHT on SOUNDCLOUD











Bookmark and Share

Zurück