>
 

SA 02.12
21:00
CHF 22.-

DINNER (DK)

tl_files/img/logos_bilder/ticketino.png

 

Dinner ist der dänische Produzent und Sänger Anders Rhedin. Sein zweites Album unter dem Künstlername heißt ‚New Work' und versucht sich an einer Synth-Pop-Interpretation, die Pomp und Plastikanteil zu Gunsten von 4-Track-Recorder und einer ständig dazwischenfunkenden Leadgitarre zurückfährt. Das funktioniert sehr schön in „Un-American Woman", einer Stehaufhymne über die Macht des Vergessens, der auch Rhedins übertrieben affektierter Langweilergesang nichts anhaben kann.

„New Work" orientiert sich an amerikanischen Songs. Mike Sniper, Label Manager von Capured Tracks, beschreibt Dinners neues Album übrigens folgendermaßen: "Julian Cope, 60's Baroque Pop, early 70's Canterbury Sound, Japan, Ryuichi Sakamato, 'Raspberry Beret'-era Prince... Need to listen a few more times before anything concrete comes!" 

 

DINNER on FB

DINNER on INSTAGRAM

 



Bookmark and Share

Zurück